Fortbildung zum Umgang mit sexualisierter Gewalt an Schulen

 

Der Frauennotruf Worms bietet im Rahmen der Präventionsarbeit eine Fortbildung zum Umgang  mit sexualisierter Gewalt für LehrerInnen und SchulsozialarbeiterInnen an.

 

LehrerInnen  können gute Aufklärungsarbeit über sexualisierte Gewalt leisten und sind oftmals die ersten Ansprechpersonen für betroffene SchülerInnen. Neben Informationen über Prävalenz, Formen und mögliche Folgen werden LehrerInnen und SchulsozialarbeiterInnen für Gefühle sowie Handlungsweisen und Ressourcen Betroffener sensibilisiert. Darüber hinaus werden Handlungskompetenzen eingeübt und gleichzeitig die Wahrnehmung eigener Grenzen geschult. Ziel der Fortbildung ist ein sensibilisierter Blick auf das Thema Sexualisierte Gewalt, der einen vorurteilsfreien und angemessenen Umgang mit Betroffenen  fördert.

 

Die Fortbildung findet am 5. November 2015 von 10-12 Uhr im Warbede Frauenzentrum Worms statt. Referentin ist Monika Raab vom Frauennotruf Ludwigshafen.

 

Anmeldung und weitere Informationen unter 06241/6094 oder notruf@frauenzentrumworms.de